Muay Thai Boxen

Schwerpunkt unseres Kurssystems der FFA in Bonn ist das Thaiboxen. Fast täglich findet mindestens ein Kurs mit dem Inhalt dieses wunderbaren Sportes statt. Es ist unbestritten, dass nicht nur der von der Kampfsport Seite, sondern auch der Fitnessaspekt dieser Sportart ein erheblichen Vorteil hat. Die zu vollziehenden Übungen um den Körper und Geist zu stärken sind gleichzeitig auch ein grenzerfahrendes und schweißtreibendes Abenteuer, welches sich durch sichtbare Erfolge bei der Gesundheits- und Fitnessverbesserung festmachen lässt.

Folgende Kurse innerhalb der FFA Bonn beinhalten Schwerpunkte des Thaiboxens:

  • Frauen Fitnesskickboxen
  • Jugend Thai/Kickboxen
  • Anfänger Thaiboxen
  • Fortgeschrittene/Wettkampf Training

Thailands Geschichte spielt eine wesentliche Rolle um Muay Thai oder auch Thaiboxen zu verstehen. In einem von Kämpfen um die Freiheit und Unabhängigkeit geprägten Land entwickelte sich die Nationalsportart aus traditionellen Kampfkünsten. Muay Thai stellte sich für Thailands Kämpfer als erheblichen Vorteil im Nahkampf dar. Bei Entwaffnungen oder unbrauchbaren Waffen, griffen sie mit ihren Gliedern, wie Fäusten, Ellbogen, Knien, Schienbeinen und Füßen an. Der Frieden kehrte ein, der Krieg ging, doch Muay Thai blieb. Der gezielte Kick mit dem Blanken Schienbein meist auf den Oberschenkel oder Rippenbereich, ist die bekannteste Technik für Muay Thai. Beim Clinchen halten sich die Gegner im Stehen, versuchen sich aus dem Gleichgewicht zu bringen und treten mit den Knien gegen Oberkörper oder Oberschenkel des Gegners. Das Fangen und anschließende Halten des gegnerischen Beines sind in einigen Reglements zugelassen. Muay Thai wird aufgrund des hohen Verletzungsrisikos durch Ellenbogen- und Knietechniken als eine der härtesten Kampfsportarten der Welt bezeichnet. Neben Techniken, die dem traditionellen europäischen Boxen ähneln, sind auch Schläge aus der Drehung erlaubt.

Mit der Gründung des Dachverbandes „World Muay Thai Council“ (WMC) 1995 wurden die losen Muay Thai Verbände vereint und Muay Thai offiziell zur anerkannten Sportart. Heute ist daher längst der Wettkampf-Charakter eingekehrt. Dennoch hält Muay Thai an seinen Traditionen wie dem traditionellen Vorkampfritual fest. Höflichkeit und Rücksicht sind wichtige Eigenschaften der Sportart und trotz kompromissloser und knallharter Kämpfe, wird der Gegner respektiert. In unseren Kursen Mixen wir das Thaiboxen mit American Kickboxing als auch dem Dutchstyle Kickboxing, um ein Gesamtpaket zu schnüren und euch ein allumfassendes Bild dieses Sportes zu bieten.

Zufrieden mit dem Kurs?

Diese Webseite nutzt Cookies. Der deutsche Gesetzgeber verpflichtet uns, darauf hinzuweisen. Datenschutzerklärung nach DSGVO

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen